Waldorf 100 das Festival 2019

Das JubiläumsJahr 2019 in Bayern

Lokal handeln, global wirken - Waldorfschulen verändern die Welt

Mit großen und kleinen Aktionen, Vorträgen oder Festen beteiligen sich Waldorfeinrichtungen weltweit, landesweit und in den Regionen. Sie verbinden sich, gestalten gemeinsame Events oder geben ihren regionalen Veranstaltungen das Motto des Jahres: "Waldorf 100 - Learn to change the world!"


 

Faust liegend- Das besondere Schüler-Theaterprojekt – Goethes »Faust« in Ismaning
- Der Kartenvorverkauf hat begonnen – das ideale Geschenk für alle Faust-Fans

Nach fünf Jahren Pause gibt es vom 23. bis 27. Februar 2019 wieder den ganzen »Faust« in Ismaning zu erleben. Das »FAUST-Festival
Ismaning 2019« ist ein Schülerprojekt, bei dem 12. Klassen verschiedener deutscher Waldorfschulen im Festsaal der Rudolf-Steiner-Schule Ismaning Goethes »Faust« aufführen. Die Klassen kommen 2019 aus Dresden, Landsberg, Potsdam und Wendelstein.

Kartenvorverkauf für das Schüler-Theaterfestival: Einzelkarten oder Abonnements für die gesamte
Veranstaltungsreihe des »Faust-Festival Ismaning 2019« sind entweder online oder telefonisch direkt über den Veranstalter (Waldorfprojekte e.V.) erhältlich: im Internet unter www.karten.faust-festival.de bzw. per Telefon unter (0160) 78 02 991.

FAUST – auch 2019 so aktuell wie eh und je

Goethes »Faust« ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Welcher Dichter kann von sich behaupten, dass er über 60 Jahre an einem einzigen Theaterstück gearbeitet hat? Zu welcher Dichtung gibt es mehr als 10.000 Veröffentlichungen? Der Zugang zu Goethes Monumentalwerk ist nicht leicht. Andererseits bringt kein anderes Drama der deutschen Sprache Menschen dazu, sich mit so vielschichtigen Themen zu beschäftigen. Fragen wie die Entwicklung des Individuums in seinem Umfeld, die bewusste FAUST-Festival Ismaning 2019 Auseinandersetzung mit dem Bösen, die Geldfrage und Fragen zu Spaßgesellschaft, Erotik, Liebe und vielem mehr beschäftigen auch die Teilnehmer des FAUST-Festivals Ismaning 2019.

FAUST-FESTIVAL Ismaning 2019 – einzigartig und nur mit Waldorfschülern möglich

Den ganzen »Faust« ungekürzt auf die Bühne zu bringen, überfordert in der Regel ein Theaterensemble: Die Gesamt-Spieldauer beträgt rund 14 Stunden. Es dauert viele Monate, bis das Stück einstudiert ist, die Produktion ist aufwändig und kostspielig – bei Peter Stein kostete die Inszenierung im Jahr 2000 immerhin 15 Millionen Euro. Deshalb spielt man oft nur »Faust I« oder kürzt »Faust II«, dessen Komplexität dabei häufig verloren geht.

Das Besondere und Einzigartige am Ismaninger Festival ist, dass die einzelnen Parts von vier zwölften Klassen vier verschiedener Waldorfschulen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum gespielt werden. Dass das FAUST-Festival Ismaning 2019 funktionieren kann, liegt auch am Waldorf-Lehrplan: Jede zwölfte Klasse – egal wo auf dieser Erde ihre Waldorfschule beheimatet ist – studiert ein Theaterstück ein. Hierzulande wird in der 12. Klasse „Faust“ intensiv im Deutschunterricht behandelt. Für die teilnehmenden Schüler*innen ist dies eine weitere Möglichkeit, sich weit über den Rahmen der eigenen Schule gegenseitig kennen zu lernen.

Kostenloses Rahmenprogramm für Faust-Interessierte

FAUST Festival2019 webErgänzend zu den Aufführungen können Besucher des FAUST-Festivals kostenlos Vorträge rund um das Thema »Faust« besuchen. Pädagogen und Faust-Experten beleuchten im Rahmen ihrer Vorträge jeweils bestimmte Aspekte von Goethes »Faust« aus heutiger Sicht. Vor dem Hintergrund drängender gesellschaftlicher oder globaler Fragen wird so deutlich, wie unglaublich aktuell und lohnend die Beschäftigung mit dem Monumentalwerk der deutschen Literatur sein kann. Gerade auch für Schüler*innen der Oberstufe kurz vor dem Ende ihrer Schulzeit. Zudem gibt es einen Vortrag zum 100-jährigen Bestehen der Waldorfpädagogik.
Alle Informationen: www.faust-festival.de.

Der Veranstaltungsort für die Vorträge am Sonntag und Montag, 24./25.02., ist, anders als alle übrigen Veranstaltungsorte, das Gymnasium Ismaning, Seidl-Kreuz-Weg 11.

Aufführungen, Kosten und Kategorien

Die Aufführungen des ganzen (wenngleich gekürzten) »Faust« finden an vier aufeinanderfolgenden Abenden bzw. Vormittagen statt, täglich gibt es zwei Aufführungen.
Ein kostenloses Rahmenprogramm mit Vorträgen rund um Goethes Monumentalwerk findet ergänzend vor den Abendvorstellungen statt.

Alle Aufführungen sind als Einzelkarte jeweils in den Kategorien Normalpreis (20 Euro), Förderpreis (30 Euro) und ermäßigter Preis (12 Euro) verfügbar. Die Preise für ein Abonnement mit vier Vorstellungen betragen 65 Euro / 100 Euro / 40 Euro in den unterschiedlichen Kategorien.

• Sa. 23.2. (19:00) und So. 24.2. (10:15): Faust I (Waldorfschule Potsdam)
• So. 24.2.(19:00) und Mo. 25.2.(10:15): Faust II, Akt 1 und 2 (Waldorfschule Wendelstein)
• Mo. 25.2. (19:00) und Di. 26.2. (10:15): Faust II, Akt 3 und 4 (Waldorfschule Dresden)
• Di. 26.2. (19:00) und Mi. 27.2.(10:15): Faust II, Akt 5 (Waldorfschule Landsberg)

Übersicht offenes Rahmenprogramm

• Sa 23.2. von 16.15 bis 16.45, Henning Kullak-Ublick: „Waldorf 100“
• Sa 23.2. von 16.45 bis 18.00, Prof. Dr. Michael Zech: "Faust: Eine Anthropologie des modernen Menschen"
• So. 24.2. von 15.45 bis 17.00, Johannes Greiner: "Faust, Deine Zeit ist jetzt!"
• Mo. 25.2. von 15.45 bis 17.00, Dr. Klaus Weißinger: "Faust: Neuland im 21. Jahrhundert"

Download Flyer

Flyer thumbnail

Veranstalter, Organisation: Waldorfprojekte e.V.

logo waldorfprojekteDurch Unterstützung und Durchführung von nationalen und internationalen schulübergreifenden Schülerprojekten fördert der gemeinnützige Verein Erziehung und Bildung im Sinne der Waldorfpädagogik. Erfolgreiche Beispiele sind die Werkstatttage „Wirtschaft anders denken“ oder das „Eurythmie-Festival 2017“.
Waldorfprojekte e.V. hat seinen Sitz in Ismaning und besteht seit 2016.

Veranstaltungsort: Rudolf-Steiner-Schule Ismaning, Dorfstr. 77, 85737 Ismaning und für die Einführungsvorträge am Sonntag und Montag, 24./25. Februar 2019: Gymnasium Ismaning, Seidl- Kreuz-Weg 11.


Waldorf 100 - der Film

Learn to Change the World zeigt Menschen rund um den Globus, die waldorfpädagogisch arbeiten. Der Film bildet den Auftakt zu weiteren Beiträgen, die zeigen sollen, wie konkrete Menschen mit konkreten Ideen auf Grundlage der Waldorfpädagogik an den pädagogischen Herausforderungen unserer Zeit arbeiten. Alle Beiträge hier: www.waldorf-100.org

 
 

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018