Terminkalender

Elternforum an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell: „Was ist Anthroposophie?“ Schwerpunkt: Waldorfschule
Mittwoch, 18. März 2020, 20:00

Der  Beantwortung  der  Frage „was ist Anthroposophie?“ nähern wir uns am ersten von drei Abenden mit Cornelia Herrmann. Anthroposophie und Rudolf Steiner sollen am 19.2. ab 20 Uhr im Zentrum stehen. Sie sind der Hintergrund unserer Schulbewegung. Diese beiden Themenbereiche sollen für zwei Stunden in den Vordergrund gerückt werden. Angesichts der Fülle an Literatur, die es zu beidem gibt, mag das Angebot dieser drei Abende manchen vermessen erscheinen. 
Wir  möchten  Ihnen  an jedem der drei Abende in einem Impulsreferat Ansatzpunkte für Fragen liefern. Danach wollen wir ins Gespräch kommen.
An diesem zweiten Abend der Reihe steht die Waldorfschule im Mittelpunkt, am noch folgenden dritten Abend die Erziehung des Kindes.
Jeder Abend kann jedoch auch unabhängig von den anderen beiden besucht werden.
Bringen Sie also alle Fragen, Zweifel, Irritationen und „Vorurteile“ mit.
Wir freuen uns auf drei lebendige Abende.

19.2., 18.3 und 22.4. jeweils 20.00 Uhr im Kleinen Haus der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell.

Ort : Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell, Kleines Haus
Spechtweg 1
Gröbenzell
Aufrufe : 164

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018