Terminkalender

Vortrag von Dr. Georg Soldner an der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell
Mittwoch, 30. Januar 2019, 20:00

Das Elternforum lädt ein:
„Zum Leuchtturm werden – Eltern sein in Pubertät und Jugend“

Pubertät und Jugend gelten der Gemeinschaft der Eltern und Erwachsenen allgemein als herausfordernde Zeit. Es wird viel über den schwierigen Umgang mit Jugendlichen in dieser Zeit gesprochen und geschrieben. Weit weniger ist von den Eltern selbst die Rede. Diese machen nicht selten während der Pubertät ihrer Kinder selbst eine persönliche, nicht selten auch eine gesundheitliche Krise durch. Und doch ist diese beidseitige Krise so notwendig und so wenig umgehbar, wie die physische Geburt – nur, dass sie wesentlich länger dauert als die Krise im Kreissaal.

Georg Soldner, langjährig erfahrener Kinder- und Jugendarzt wird an diesem Abend vorrangig davon sprechen, was Eltern in dieser Zeit erleben und erleiden. Was ist hilfreich dieser Situation, was stärkt letztlich beide Seiten?

Georg Soldner, geb. 1958 in München, ist Kinder- und Jugendarzt, seit 2016 stellvertretender Leiter der Medizinischen Sektion am Goetheanum (Dornach/Schweiz), ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter, die die Waldorfschule Gröbenzell besuchten. Der Vortrag findet im Großen Saal der Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell statt.
Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Ort : Rudolf-Steiner-Schule Gröbenzell
Großer Saal
Spechtweg 1
Gröbenzell
Aufrufe : 416

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018