Terminkalender

Was will Waldorf? Was will Waldorf wirklich? Vortrag von Valentin Wember
Sonntag, 27. Januar 2019, 14:00

Die bekannte und die unbekannte Erziehungskunst Rudolf Steiners

Als Rahmenprogramm zu den Bildungstagen München.

Valentin Wember:

30 Jahre Waldorflehrer aus Überzeugung in Stuttgart und Tübingen.
Arbeit in der Lehrerbildung in Asien, Amerika, Afrika, Australien und Europa.
Langjährige Tätigkeit als Organisationsentwickler für einen großen süddeutschen Fachverband. Zahlreiche Veröffentlichungen.
Zuletzt: „Management“ (2018), „Menschenkunde meditieren“ (2017), „Willenserziehung. 60 pädagogische Angaben Rudolf Steiners“ (2014), „Die 5 Dimensionen der Waldorfpädagogik“ (2015) und „Sozialfähigkeiten. 70 pädagogische Angaben Rudolf Steiners“ (2016).

Auf der BILDUNGSTAGE MÜNCHEN lernen Sie die unterschiedlichen Konzepte von Bildungsträgern kennen und können sich im persönlichen Gespräch individuell informieren. Die Messe bietet in einzigartiger Weise und kompakt an einem Tag Information, Orientierung und Inspiration für die wichtige Entscheidung Kindergarten- und Schulauswahl.

Flyer Wember Bildungstage 2019

 

Ort : Pressehaus Münchner Merkur tz – Alte Rotation
Eintritt: 5 € (bis 16 J. frei)
Eingang: Bayerstraße 57 80335 München
Aufrufe : 342

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018