Terminkalender

„Die 4 Temperamente“ mit Sebastian Scheuthle
Freitag, 20. Juli 2018, 20:00

„Die 4 Temperamente“

Melancholiker, Sanguiniker, Phlegmatiker und Choleriker

mit Sebastian Scheuthle

Jeder erkennt sich wieder. Diese außergewöhnliche Übereinstimmung zwischen dem Zuschauer und dem Darsteller, dieses gegenseitige Erkennen und Erkennbar–Machen,

gibt jeder Aufführung eine besondere Atmosphäre. Das Theater erfüllt hier in unterhaltsamer komischer und humorvoller Weise seine schönste Aufgabe:

Es ermöglicht Selbsterkenntnis.

Mit Haut und Herz verwandelt sich Scheuthle in seine Geschöpfe.

Der Schein wird Da-Sein, die vier werden nicht gespielt, sie werden vorgelebt.

Dadurch entsteht etwas Substantielles. Eine Qualität, die Sogkraft hat.

Inszenierung frei nach Frieder Nögge.

Mitglieder € 20 (2 Coupons), Nichtmitglieder € 24, erm. € 14.

 

Ort : Anthroposophische Gesellschaft-Arbeitszentrum München
Leopoldstr.46a, 80802 München
Aufrufe : 80

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018