Terminkalender

Eurythmisiertes Klassik-Konzert: an der Freien Waldorfschule München Südwest
Donnerstag, 1. März 2018, 19:30

Eurythmisiertes Klassik-Konzert an der Freien Waldorfschule München SüdwestVon Bach bis Schostakowitsch - Kleiner Klavier-Streifzug großartig inszeniert

Klassisches Ensemble und Eurythmiekunst

Das Klavier, ein vielseitiges Instrument. Mal sieht man es als Diva im großen Konzertsaal, mal als Begleitung fu?r das erste Geigenvorspiel. Dann wiederum im gemu?tlichen

Kammermusikambiente oder als nettes Hintergrundgeräusch in dem einen oder anderen Café.

Was passiert, wenn man das Klavier als Teil eines Ensembles einsetzt?

Ein musikalischer Streifzug, der Sie durch die kristallene Klarheit der Bachschen Klänge fu?hrt und im wilden Galopp durch die aufregende Welt des Schostakowitsch.

Klavierkonzerte in d-Moll BWV 1052 von J. S. Bach und D. Schostakowitsch op. 35, mit Eurythmiekunst aus dem Klassenunterricht verknu?pft.

  • Gregor Arnsberg/Egmont Gabler – Klavier
  • Kornelia Goldstein – Trompete
  • Studienensemble Mu?nchen Su?dwest – Orchester
  • Christof Magerstädt – musikalische Leitung
  • Dorothea Maier/Felix Abend – eurythmische Leitung
Ort : Freie Waldorfschule München Südwest Kleiner Saal, Gelbes Haus,
Züricher Straße 9, 81476 München

U3 Forstenrieder Allee, Buslinien 63, 132, 151
Aufrufe : 342

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018