Logo Waldorfschule ErlangenBuchhaltung/ Finanzsachbearbeitung (m/w/d) 

Freie Waldorfschule Erlangen, 11.9.2022

Wir suchen ein*e Mitarbeiter*in im Bereich der Buchhaltung für unser freundliches Verwaltungsteam:

 

  • mit Erfahrung mit Buchhaltungsprogrammen wie DATEV

  • bewandert im Umgang mit Büroprogrammen wie MS Office und Access-basierten Datenbanken

  • mit strukturierter und organisierter Arbeitsweise

  • zudem teamfähig, zuverlässig und engagiert

Dann erwartet Sie bei uns ein interessanter Arbeitsplatz, mit folgenden Aufgaben:

  • Rechnungsprüfung, Zahlungsverkehr und Mahnwesen

  • eigenständige Verbuchung der anfallenden Geschäftsprozesse

  • Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

  • Konten- und Saldenabstimmung

  • unterstützende Mitarbeit bei der Erstellung von Jahresabschlüssen

Wir bieten Ihnen:

  • eine attraktive Vergütung nach der eigenen Gehaltsordnung

  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot

  • die Möglichkeit relativ flexibler Arbeitszeitgestaltung

  • eine Zusatzversorgung zur Altersvorsorge

Der Beschäftigungsumfang der Stelle beträgt 100%, mit einer Wochenarbeitszeit von 38,5 Stunden.

Bei Interesse freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (pdf) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an Geschäftsführung, Freie Waldorfschule Erlangen e.V., Rudolf-Steiner-Str. 2, 91058 Erlangen. Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Frau Batra oder Frau Wolf.

 


Weitere Stellenangebote

Zurück zur Übersicht Freie Stellen an Waldorfeinrichtungen in Bayern

Hier finden Sie beim Bund der Freien Waldorfschulen Stellenangebote.

Stellenangebote bundesweit beim Waldorf-Ideen-Pool.

Oder hier bei Anthrojobs, die Waldorf-Stellenbörse für Deutschland, Österreich und Schweiz.

 

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo

 

© Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Bayern e.V. 2018