Waldorferzieher/in bzw. eine staatlich anerkannte Erzieher/in

Waldorfkindergarten e.V.  in Bayreuth / Destuben - 20.09.2016

Für unseren Waldorfkindergarten e.V.  in Bayreuth / Destuben suchen wir ab sofort eine/n staatlich anerkannte/n  Waldorferzieher/in bzw. eine staatlich anerkannte Erzieher/in  (in Vollzeit, unbefristet).

 
In unserem dreigruppigen Kindergarten ( 2 Kindergartengruppen und 1 Wichtelstube)  mit rund 45 Kindern im Alter von 1,5 - 6, 0 Jahren  erwartet Sie eine freudige Kinderschar, ein nettes Kollegium, engagierte Eltern  und eine angemessene Bezahlung in Anlehnung an den TVÖD.

Wir wünschen uns von Ihnen Aufgeschlossenheit und Offenheit für die Waldorfpädagogik, Interesse, Neues dazuzulernen und nach unserem pädagogischen Konzept zu arbeiten .

Auch Berufsanfänger und Wiedereinsteiger sind herzlich willkommen.

 Auf Kooperationsbereitschaft im Team und Flexibilität bei den Arbeitszeiten  legen wir großen Wert.

Unser Kindergarten ist täglich von 7.00 bis 16.30, freitags bis 15.30 Uhr geöffnet.

Derzeit nehmen wir an einer Studie zur pädagogischen Qualitätssicherung teil und haben regelmäßige Fach-/ Weiterentwicklungsgespräche.

Sehr gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin zum Probearbeiten.
Haben wir Sie neugierig gemacht? Wir freuen uns über Ihre Zuschrift!
 
Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung an:
 
Waldorfkindergarten in Bayreuth Destuben
Oberer Bergweg 3
z.Hd. Frau Lutz
95448 Bayreuth
09201 – 7 94 67
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.waldorfkindergarten-bayreuth.de


Weitere Stellenangebote

Zurück zur Übersicht Freie Stellen an Waldorfeinrichtungen in Bayern

Hier finden Sie beim Bund der Freien Waldorfschulen Stellenangebote.

Stellenangebote bundesweit beim Waldorf-Ideen-Pool.

Oder hier bei Anthrojobs, die Waldorf-Stellenbörse für Deutschland, Österreich und Schweiz.

 

schuleimwandel

 

"Und kurioserweise ist es so, dass wir durch die Art, uns zum Kind zu stellen, in uns die Liebe zum Kind entwickeln, dass wir es dahin bringen, es mit immer größerer Liebe zu erfassen. Und wir erwerben uns gerade dadurch eine mächtige Hilfskraft, das Kind liebend zu unterrichten und zu erziehen."

Rudolf Steiner

 

Waldorf 100 -Logo